Center of Excellence Manager

Manager des Kompetenz- zentrums: Eine Schlüsselposition für die Optimierung der Supply Chain

Die Position des Managers des Kompetenzzentrums ist eine Schlüsselposition im Geschäftsbereich Supply Chain Optimization von GEODIS. Im Transport- und Logistikbereich sind die operativen Abläufe ebenso wichtig wie das Daten- und Informationsmanagement. Der Manager des Kompetenzzentrums koordiniert sowohl externe als auch interne Stakeholder hinsichtlich des Lieferkettenablaufes, um den Kunden einen reibungslosen Ablauf der Logistikprozesse zu gewährleisten.

Manager des Kompetenzzentrums: Kompetenzen im operativen Bereich sowie Erfahrung als Teamleiter

Die Geschäftseinheit Supply Chain Optimization von GEODIS betreibt eine Reihe von Kompetenzzentren, die die einzelnen Lieferketten unserer Kunden bedienen. Über diese Zentren, auch als „Control Tower“ bezeichnet, wird eine gemeinsam genutzte IT-Plattform betrieben, die von einem weltweiten Netzwerk genutzt wird. Die Zentren ermöglichen eine durchgängige Transparenz in jeder Auftragsphase im Hinblick auf unterschiedliche Lieferanten und generieren Daten, die zur Entscheidungsfindung notwendig sind.

Die Verwaltung eines solchen Control Tower erfordert sowohl Kompetenzen im operativen Bereich als auch Erfahrung als Teamleiter. Die Einrichtungen sind vornehmlich dafür verantwortlich, den Kundenbedürfnissen in drei Schlüsselbereichen gerecht zu werden: Transparenz, Kundenzufriedenheit und Netzwerkoptimierung.

Ihre Rolle im Kompetenzzentrum

Als Manager des Kompetenzzentrums verwalten Sie Transportpläne. Sie sind ein kompetenter und zentraler Ansprechpartner für Kunden, Subunternehmer sowie Tochtergesellschaften, der auf Standardanforderungen sowie besondere Bedürfnisse eingeht und Berichte für externe Parteien und GEODIS selbst erstellt. Im Rahmen der Organisation und Optimierung lokaler, regionaler und internationaler Aktivitäten sind Sie für die Kontrolle der Standortaktivitäten, die Zuweisung von Ressourcen und die Steuerung von Aktivitäten verantwortlich.

Ihre Aufgabe ist es, die Einhaltung der festgelegten Ziele sicherzustellen, Verhandlungen zu planen und zu führen, zukünftige Trends zu antizipieren und Potenziale abzuschätzen – im Hinblick auf das Neukundengeschäft, Volumenänderungen sowie Auswirkungen und Risiken, die es im Geschäftsbetrieb zu bewältigen gilt. Zudem sind Sie dafür verantwortlich, die Einhaltung des Verhaltenskodex des Unternehmens und der Kunden sowie der ISO-, Lean Management- und IIP-Standards zu gewährleisten.

Mit anderen Worten, diese Aufgabe besteht darin, Maßnahmen zur Wertschöpfung und Optimierung der Lieferkettenprozesse zu ergreifen, um einen zufriedenstellenden Service zu realisieren.

Ihre Rolle als Manager

Als Manager des Kompetenzzentrums übernehmen Sie die Teamleitung und sorgen Sie für die ordnungsgemäße Anwendung der Gesundheits- und Sicherheitsstandards. Ein großer Teil Ihrer Arbeit besteht darin, klare Rollen, Anweisungen, Zuständigkeiten, Leistungsanforderungen und Ziele für Ihr Team zu definieren. Um dies zu erreichen, richten Sie tägliche, wöchentliche und monatliche Besprechungen ein und definieren, delegieren sowie priorisieren die jeweiligen Aufgaben.

Daneben liegt es in Ihrer Verantwortung, die Leistung durch Leistungskennzahlen (KPI) zu überwachen, Probleme möglichst schnell und präzise zu erkennen und zu lösen sowie eine hohe Performance, ausgezeichnete Zielerreichung und Servicequalität durch klar definierte Servicemetriken zu steuern und voranzutreiben.

Schlüsselqualifikationen: Sie sind stets bestrebt, innovative Lösungen zu entwickeln und zeichnen sich durch Konsequenz, ausgezeichnete Beziehungskompetenzen für die Teamführung und Organisationstalent aus.

Center of Excellence Manager

Logistik-Kompetenzzentrum

Brauchen Sie Hilfe?

Bleiben
Sie dran