Courbe de croissance

Ein weltweit tätiges Unternehmen

GEODIS hat sich zu ethischem und transparentem Handeln verpflichtet. Vor diesem Hintergrund setzt die Unternehmensgruppe unterschiedliche Entscheidungsgremien ein, um eine verantwortungsvolle Unternehmensführung zu gewährleisten. Der Aufsichtsrat sorgt für eine ordnungsgemäße Führung der Unternehmensgruppe durch die Geschäftsleitung, während der Vorstand die wesentlichen Richtlinien für die Unternehmensgruppe festlegt und die Geschäfte führt.

Vorstand

Der Konzernvorstand besteht aus 18 Mitgliedern: dem Chief Executive Officer und Vorsitzenden der Geschäftsleitung, dem Unternehmenssekretär, sechs leitenden Vizepräsidenten, die für die operativen Geschäftsbereiche, vier regionale Kompetenzzentren und fünf Fachabteilungen, verantwortlich sind. Der Vorstand legt die Konzernstrategie und die Maßnahmenpläne fest.

 

 

Marie-Christine Lombard
Chief Executive Officer

Marie-Christine Lombard ist Vorsitzende der Geschäftsleitung und Chief Executive Officer von GEODIS. Sie hat ihren Abschluss an der ESSEC Business School gemacht. Sie ist seit über 22 Jahren in leitenden Positionen im Bereich Transport und Logistik tätig und hat immer im internationalen Umfeld gearbeitet.

Nach 11 Jahren in der Bankenbranche bei Chemical Bank und Paribas in den USA und Frankreich kam sie 1993 als Leiterin der Finanzabteilung zu Jet Services. 1997 wurde sie zum Chief Executive Officer ernannt und nach der Übernahme von Jet Services durch TNT Vorsitzende von TNT Express France. Im Jahr 2004 wurde sie zur Vorsitzenden und zum Chief Executive Officer der gesamten Express-Abteilung ernannt, anschließend 2011 zum Chief Executive Officer, als TNT Express zu einem unabhängigen börsennotierten Unternehmen wurde.

Sie kam im Oktober 2012 als Chief Executive Officer zur GEODIS-Gruppe und wurde ein Jahr später zur Vorsitzenden der Geschäftsleitung ernannt.

Marie-Christine Lombard gehört dem Vorstand der Vinci-Gruppe.

 

 

Xavier Avrard
Chief Strategy Officer

Xavier Avrard hat einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der Universität Bordeaux und erhielt ein Postgraduierten-Diplom in Management Control und Audit vom IAE (Institut d'Administration des Entreprises) Bordeaux. Er war Finanzcontroller und CFO in mehreren großen internationalen Konzernen. 2014 kam Xavier Avrard als Konzerncontroller zu GEODIS. Nachdem er 2015 an der Übernahme von OHL mitgewirkt hatte, wurde er zum Geschäftsführer für Projektlogistik ernannt, zunächst für Afrika und später für die Region WEMEA.
2019 wurde er zum Senior Vice President des Odyssey-Programms für den Launch und das Management der digitalen Transformation des Konzerns designiert. Im Januar 2023 übernahm Xavier Avrard die strategische Entwicklung der Region EUROPE, insbesondere die Integration von trans-o-flex, einem vor Kurzem von GEODIS übernommenen Unternehmen. Seit Juli 2023 leitet er die neue Konzernstrategie-Abteilung, die für die Unternehmensstrategie, für Fusionen und Übernahmen, Post-Merger-Integrationen und die Überwachung der strategischen Investitionen und Entwicklungen der Gruppe zuständig ist.

 

Onno Boots
President & CEO of Asia-Pacific and Middle East

Onno Boots kam im Oktober 2016 als Leiter des Bereichs Spedition für den asiatisch-pazifischen Raum zur GEODIS Group. Davor war er CEO der Celebi Aviation Holding. Er begann seine berufliche Laufbahn im Bereich Spedition bei Air Express International und Cargolux Airlines International. Anschließend wurde er für die TNT-Gruppe tätig, bei der er mehr als 20 Jahre lang unterschiedliche Positionen innehatte, insbesondere die des Direktors der Region Asien. Im Mai 2018 übernahm er die Leitung der Region Asien-Pazifik der Gruppe. Im Januar 2023 wurde er Executive Vice President, GEODIS Asia-Pacific & Middle East.

 

François Bottin
Executive Vice President, Digital and Technology

François Bottin hat 25 Jahre Erfahrung im Management von Digital-, Daten- und IT- Programmen sowie in der Leitung internationaler Teams im Transport- und Logistiksektor. Sein beruflicher Werdegang umfasst Schlüsselpositionen im Programm- und Teammanagement bei einem führenden Unternehmen im Bereich Seetransport und Logistik.
François spielte eine Schlüsselrolle bei der digitalen Transformation dieses Unternehmens, die Anwendungen, Methodik, Prozesse und HR umfasste.
Er kam 2020 zu GEODIS und übernahm die Verantwortung für die Anwendungen der Gruppe sowie für die Einführung von Programmen zur digitalen und Datentransformation. Er wurde im Juli 2023 zum Executive Vice President, Digital and Technology von GEODIS ernannt.
François Bottin studierte an der Universität Paris X, an der er ein Postgraduiertendiplom in wissenschaftlichen Managementmethoden und einen Master in Modellierung für Wirtschaft und Management erwarb.

 

Mario Ceccon
Leitender Vizepräsident, Personalabteilung

Mario Ceccon begann seine Karriere 1994 bei Valeo, wo er verschiedene Führungsaufgaben in den Bereichen Personalbeschaffung, Schulungen und operatives Personalmanagement übernahm. Im Jahr 2000 kam er in die Zentrale von Suez, und wurde anschließend zum Leiter der Personalabteilung von Degremont International befördert. Die nächsten neun Jahre verbrachte er bei Air Liquide, zunächst in Frankreich und seit 2013 in der Region Asien-Pazifik am Unternehmensstandort in Shanghai. Mario arbeitet seit Juli 2017 als leitender Vizepräsident der Personalabteilung für GEODIS.

 

Virginie Delcroix
Executive Vice President Group Sustainable Development

Virginie Delcroix ist Absolventin der Ingenieurschule Mines de Nancy. Sie begann ihre Karriere 1988 als Entwicklungsingenieurin bei 3M, bevor sie 1990 zu SNPE Ingénierie wechselte, wo sie als Projektmanagerin arbeitete. 1995 wurde sie Vertriebsingenieurin bei La Calhene, einem Unternehmen, das sich auf Schutzausrüstungen für die Nuklear- und Pharmaindustrie spezialisiert hat. 1999 wechselte Virginie Delcroix zu Novacel, wo sie nacheinander für Industrieprojekte, ab 2006 als technische Direktorin und ab 2008 als Direktorin für Innovation und Marketing Verantwortung übernahm. Im Jahr 2011 kam sie als Leiterin für Forschung und Entwicklung für die Region Südeuropa zu Bostik. 2017 wurde sie zur Vizepräsidentin für Nachhaltigkeit der Arkema-Gruppe befördert. Im September 2022 wurde sie schließlich zur leitenden Vizepräsidentin für Nachhaltigkeit bei GEODIS ernannt.

 

Eric Gerbi
Executive Vice President, Supply Chain Optimization

Eric ist Inhaber eines Ingenieursdiploms der Nancy School of Mines sowie eines spezialisierten Masters in Internationaler Finanzwissenschaft der HEC Paris und begann seine Karriere 2006 als Wirtschaftsprüfer bei Deloitte. Im Jahr 2008 wechselte er zu Saint Gobain und übernahm die Position des Management-Auditors. 2011 schloss er sich GEODIS als Finanzcontroller für die Region Nord- und Südamerika an. 2014 wurde er zum Leiter des Finanzwesens des Geschäftsbereichs Supply-Chain-Optimierung ernannt. Im Jahr 2018 übernahm er zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Leiter des Finanzwesens die Position des stellvertretenden geschäftsführenden Vorsitzenden des Geschäftsbereichs Supply-Chain-Optimierung. In diesen Rollen war Eric für die Aufsicht über das Personalwesen, IT, Kundenlösungen sowie das Management von Großkunden verantwortlich. Im Oktober 2021 wurde er zum geschäftsführenden Vorsitzenden des GEODIS-Geschäftsbereichs Supply-Chain-Optimierung ernannt.

 

Albertine Hanin
Leiterin der Rechts- und der Versicherungsabteilung

Nach einer ersten Berufserfahrung als Anwältin in einer Wirtschaftskanzlei begann Albertine 1998 ihre Karriere bei GEODIS als stellvertretende Leiterin der Rechtsabteilung in einer Zweigstelle. Im Jahre 2002 wurde sie Managerin in der Rechtsabteilung der Unternehmensgruppe GEODIS und ab 2008 war sie zuständig für die Rechtsangelegenheiten der Vertriebs- und Logisitiktätigkeiten in Frankreich und anschließend in den Regionen Westeuropa, Naher Osten und Afrika. 2019 wurde sie zur Leiterin der Rechts- und der Versicherungsabteilung von GEODIS ernannt.

 

Stephanie Hervé
Executive Vice President Contract Logistics

Nach Ihrem Master-Abschluss in Logistik und Transport begann Stéphanie Hervé ihre Karriere 1996 als Forschungsbeauftragte bei einem 3PL-Logistikdienstleister. 1998 kam sie zu GEODIS, wo sie Logistikforschung des Konzerns übernahm, bevor sie sich ab 1999 den operativen Niederlassungen in Frankreich und im Ausland widmete. 2007 übernahm sie die Position der Geschäftsführerin des Bereichs Logistik für Frankreich, Spanien und Marokko. Neben ihrer Tätigkeit als Geschäftsführerin widmete sie sich zu dieser Zeit auch Übernahmen und organisatorischen Aufgaben im Ausland. Im Jahr 2018 übernahm sie die Leitung für Logistikdienstleistung in Westeuropa, dem Nahen Osten und Afrika. Im November 2022 wurde sie zur Executive Vice President Contract Logistics ernannt.

 

Mike Honious
President & CEO of Americas

Mike Honious hatte zuvor das Amt des Chief Operating Officer von GEODIS in der Region Amerika inne. Bevor er zu GEODIS kam, war er in unterschiedlichen leitenden Positionen bei Gap, Inc. tätig. Honious erwarb seinen B.S. in Wirtschaftsingenieurwesen an der University of Dayton. Seit Oktober 2020 ist er Präsident und CEO der Region Americas.

 

Thomas Kraus
President & CEO EUROPE

Bevor er 2015 zu GEODIS kam, hatte Thomas Kraus verschiedene Managementpositionen bei TNT inne, darunter Vertriebs- und Marketingverantwortung sowie die Position des Executive Vice President, Group Marketing. Im Jahr 2006 wurde er Executive Vice President von TNT Innight – einer länderübergreifenden Nachtvertriebsorganisation mit 1.200 Mitarbeitern in sieben Ländern. Im Jahr 2007 wurde er zum Executive Vice President von TNT Express Deutschland ernannt, eine Position, die er die nächsten sechs Jahre innehatte. Er kam 2015 als Group Commercial Director, Marketing and Business Development zu GEODIS, bevor er zum Executive Vice President der Region Nord-, Ost- und Mitteleuropa ernannt wurde. Im Januar 2023 wurde er Executive Vice President, Europa und Südafrika.

 

Eric Martin-Neuville
Leitender Vizepräsident, Freight Forwarding

Eric Martin-Neuville begann seine Karriere bei Calberson International in Frankreich in unterschiedlichen Bereichen der Unternehmensentwicklung. 1995 wechselte er nach Asien, wo er verschiedene Führungspositionen innerhalb des Unternehmens innehatte. Im Jahr 2007 war er für die Umsetzung der Fusion zwischen TNT Freight Management und GEODIS verantwortlich. Im Jahr 2009 kehrte er nach Europa zurück und wurde Leiter des Bereichs Freight Forwarding für Südeuropa. 2013 wurde er zum Chief Operating Officer des Bereichs Freight Forwarding ernannt und 2018 zum leitenden Vizepräsidenten.

 

Laurent Melaine
Executive Vice President, Chief Commercial and Marketing Officer

Laurent Melaine begann seine Karriere bei Transports Graveleau, bevor er zu Dachser wechselte, wo er verschiedene Positionen in der Vertriebsentwicklung und im Standortmanagement innehatte.
2011 kam er als Key Account Director im Geschäftsbereich Distribution & Express zu GEODIS. 2013 wurde er zum Vertriebsdirektor mit einem Sitz im Management Committee ernannt. Im Jahr 2018 wurde er Sales and International Director. In dieser Funktion betreute er das Key Account Management, den Aufbau des internationalen Geschäfts und die Charteraktivitäten.
Im Juli 2022 trat Laurent Melaine dem Executive Committee bei und wurde Executive Vice President, Chief Commercial and Marketing Officer des Konzerns.
Laurent Melaine hat einen Master in Wirtschaftswissenschaften und einen Postgraduierten-Abschluss in Business and International Strategy.

 

​Camille Porgès
EVP Governance, Risks and Compliance

Camille hat einen Abschluss an der ESCP Business School und einen Postgraduierten-Abschluss in Wirtschaftsrecht an der Universität Paris II Panthéon Assas. Sie ist seit 2004 Mitglied der Pariser Anwaltskammer.
Camille Porgès begann ihre Karriere im Jahr 2004 als Rechtsanwältin bei Clifford Chance LLP mit Schwerpunkt auf Fusionen und Übernahmen. Im Jahr 2010 schloss sie sich als leitende Rechtsberaterin dem Satellitenbetreiber Eutelsat an, wo sie für die Fusionen und Übernahmen des Unternehmens verantwortlich war. Sie wurde 2017 zur Direktorin für Konzern-Compliance und Datenschutz befördert. Im Jahr 2019 stieß sie als Leiterin für Ethik und Compliance zur ATOS-Gruppe und wurde im April 2022 zur Chief Compliance Officer ernannt.
Im April 2023 trat Camille Porgès dem Vorstand von GEODIS bei und wurde als Executive Vice President für Governance, Risiken und Compliance bestimmt.

 

Olivier Royer
Leitender Vizepräsident, Road Transport

Vor seinem Wechsel zu GEODIS im Jahr 2011 war Olivier Royer Leiter des Transportgeschäfts bei der STVA-Gruppe sowie Vorstandsmitglied. Zudem war er bei Keolis als Geschäftsbereichsleiter tätig. Olivier Royer ist seit April 2013 leitender Vizepräsident des Geschäftsbereichs Road Transport von GEODIS.

 

David-Olivier Tarac
Chief Financial Officer

David-Olivier Tarac ist Absolvent der École Polytechnique und der École des Mines de Paris (Französisches Landesingenieurkorps). Er begann seine Laufbahn bei der Direktion für den französischen Marineschiffbau, gefolgt vom französischen Finanzministerium und der Agentur für Staatsbeteiligungen, wo er im Auftrag des französischen Wirtschafts- und Finanzministeriums die Aktivitäten der französischen Entwicklungsagentur, von Air France-KLM, der ADP Group, der RFF und der SNCF überwachte. Im Jahr 2004 kam er zu The Boston Consulting Group. 2008 stieß er als stellvertretender Chief Financial Officer zur ADP Group. 2012 wurde er stellvertretender Geschäftsführer von TAV Airports, einer Mehrheitstochter der ADP Group mit Sitz in Istanbul. Seit 2017 ist er als Managing Director für die Geschäfte der ADP Group in Nordamerika und Lateinamerika verantwortlich und arbeitet in New York. Er kam im Juli 2022 als stellvertretender Chief Financial Officer zur GEODIS Group und wurde im Januar 2023 zum Group Chief Financial Officer ernannt.

 

Amaury Valicon
Chief Operations Officer – Performance Improvement

Amaury Valicon verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen Finanzbereichen, darunter fast fünfzehn Jahre in der Transportbranche. Nach sieben Jahren im Bankensektor bei BNP Paribas und in der Abteilung für strukturierte Finanzierungen und Verbriefungen der Bayerischen Landesbank trat er 2004 in die Abteilung für Fusionen und Übernahmen der SNCF Holdings ein. Im Jahr 2011 konzentrierte er sich auf den Güterverkehr und trat in die Finanzabteilung der SNCF Logistics ein, bevor er 2014 zum Chief Financial Officer ernannt wurde. Im Januar 2018 kam er als Group Chief Financial Officer zu GEODIS und wurde Anfang 2023 Chief Operations Officer – Performance Improvement

 

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat von GEODIS sorgt für die ordnungsgemäße Führung der Unternehmensgruppe.

Laurent TREVISANI

Vorsitzender des Aufsichtsrats von GEODIS, Geschäftsführer von SNCF EPIC.

Albertine HANIN

Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats von GEODIS und Leiterin der Rechts- und der Versicherungsabteilung.

Randy TUCKER

Mitglied des GEODIS Aufsichtsrats.

Sylvie CHARLES

Mitglied des Aufsichtsrats von GEODIS und Geschäftsführerin von SNCF Transilien.

Patrick BERARD

Mitglied des Aufsichtsrats von GEODIS und Geschäftsführer der Rexel Gruppe.

Carine DE BOISSEZON

Mitglied des Aufsichtsrats von GEODIS und CSR Direktorin der EDF Gruppe.

Raphael POLI

Mitglied des Aufsichtsrats von GEODIS und Geschäftsführer der SNCF Retail & Connexions sowie Projektleiter für den Geschäftsführer der SNCF Gares & Connexions.

Frédéric DELORME

Member of GEODIS' Supervisory Board and CEO, Rail Logistics Europe and Fret SNCF

 

 

Geschäftsleitung

Die Geschäftsleitung von GEODIS ist für die Leitung des Unternehmens unter der Aufsicht des Aufsichtsrats verantwortlich. Die Geschäftsleitung übernehmen Marie-Christine Lombard, Chief Executive Officer und Vorsitzende der Geschäftsleitung, sowie David-Olivier Tarac, Leiter der Finanzabteilung und Mitglied der Geschäftsleitung.

Courbe de croissance

Blog-Einblicke

Brauchen Sie Hilfe?

Bleiben
Sie dran