“Food Bank Support Partner”: GEODIS is awarded the label Entreprise Solidaire des Banques Alimentaires
“Food Bank Support Partner”: GEODIS is awarded the label Entreprise Solidaire des Banques Alimentaires
Fr. 24/06/2022 - 16:49

"Partner zur Unterstützung von Lebensmittelbanken": GEODIS wurde mit dem Label "Entreprise Solidaire des Banques Alimentaires" ausgezeichnet

GEODIS hat sich gegenüber der Fédération Française des Banques Alimentaires (Französischer Verband der Lebensmittelbanken) langfristig verpflichtet, Spenden für ukrainische Flüchtlinge kostenlos zu transportieren.

Im März kündigte Marie-Christine Lombard, Vorstandsvorsitzende von GEODIS, an, dass die Unternehmensgruppe ihr Logistik Know-how zur Verfügung stellen wird, um der ukrainischen Bevölkerung zu helfen.

Im Rahmen seiner Partnerschaft mit dem französischen Verband der Lebensmittelbanken bietet GEODIS kostenlos operative, technische und logistische Unterstützung für die Lieferung sorgfältig ausgewählter Spenden an, um den Bedarf der Flüchtlinge in Frankreich und in den an die Ukraine angrenzenden Ländern zu decken (Packungen mit Säuglingsnahrung, Konserven, Paletten mit Hygiene- und Gesundheitsprodukten, usw.). Die Unternehmensgruppe wird ihre Aktion in den kommenden Monaten fortsetzen, um die Versorgung mit Spenden sicherzustellen.

Marie-Christine Lombard sagte: „Im Namen unserer Teams bei GEODIS bin ich stolz darauf, das Food Bank Support Partner Label zu erhalten, welches das Engagement unserer Mitarbeiter widerspiegelt, die gerne ihr Know-how bei der Organisation von Transporten zur Unterstützung der Nothilfe an den Grenzen der Ukraine einbringen. Wenn wir zusammenarbeiten, können wir bei dieser humanitären Aktion etwas bewirken.“

Laurence Champier, Generaldirektorin der französischen Föderation der Lebensmittelbanken, fügte hinzu: "Das Engagement von GEODIS stärkt unsere Nahrungsmittel-Soforthilfeaktionen zur Unterstützung der ukrainischen Flüchtlinge. Diese wertvolle und für unser Netzwerk beispiellose Partnerschaft ermöglicht es uns, die Bereitstellung von Spenden zu intensivieren."

GEODIS leistet auch logistische Unterstützung für die französisch-ukrainische Vereinigung Tryzub, die Lebensmittel, medizinische Ausrüstung und Campingausrüstung sammelt, sowie für AMC (Aide Médicale et Caritative) FrankreichUkraine und Doc4Ukraine, zwei Vereinigungen, die sich auf Medikamente und medizinische Ausrüstung konzentrieren, indem sie Spenden von Krankenhäusern einholen.
 

GEODIS Best Practices in der Hilfs- und Notfall-Logistik

 

1: Transport von Gütern auf der Grundlage von "Pull-Flows" und nicht von "Push-Flows"

In Zusammenarbeit mit humanitären Hilfsorganisationen, die den tatsächlichen Bedarf vor Ort genau kennen, konzentriert sich GEODIS auf Produkte und Materialien, die dem Bedarf in der Ukraine und in den Flüchtlingslagern entsprechen (sogenannte "Pull-Flows").

 

 

2: Gewährleistung der Sicherheit der Teams

Die Güter sollen so nah wie möglich an die ukrainische Grenze, nach Rumänien, Polen und Ungarn transportiert werden, ohne jedoch die Ukraine zu durchqueren.

 

 

3: LKWs voll beladen

Um optimale Abläufe zu gewährleisten, bemüht sich GEODIS, nur volle LKWs zu schicken. Spenden von mehreren Spendern können in einer Ladung zusammengefasst werden.

 

 

4: Sich langfristig engagieren

Um alle verfügbaren Ressourcen bestmöglich zu nutzen, bietet GEODIS seinen oft ehrenamtlichen Partnern in den Verbänden professionelle Beratung an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildquelle: Christel Sasso / Capa Pictures

PDF herunterladen

Teile es

Blog-Einblicke

Brauchen Sie Hilfe?

Bleiben
Sie dran