Deux employés en réunion de travail

Datenschutzrichtlinie

Der Schutz von personenbezogenen Daten und der Privatsphäre von Personen zählt zu den Prioritäten von GEODIS. Als Verantwortlicher verpflichtet sich GEODIS, die europäischen und internationalen Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten einzuhalten und alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren und deren Schutz zu gewährleisten.

Das Ziel dieser Datenschutzrichtlinie ist es, Sie über die Gründe zu informieren, warum wir Ihre Daten verarbeiten, wie lange wir Ihre Daten aufbewahren, welche Rechte Sie haben und wie Sie diese Rechte ausüben können.

Wenn Sie Informationen zum Einsatz von Cookies wünschen, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Begriffe, die in der englischen Version mit einem Großbuchstaben beginnen und nicht in dieser Datenschutzrichtlinie definiert sind, haben die in den Nutzungsbedingungen angegebene Bedeutung.

Warum verarbeitet GEODIS Ihre Daten?

GEODIS verarbeitet personenbezogene Daten für folgende Zwecke. Diese Zwecke basieren jeweils auf einer Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung gemäß dem geltenden Recht.

Typ

Zwecke

Rechtsgrundlage

Bereitstellung unserer Dienstleistungen

  • Nutzung bestimmter Dienstleistungen durch Sie und Beschreibung unserer Dienstleistungen für aktuelle und zukünftige Geschäftspartner sowie für Dritte
  • Einrichtung von Nutzerkonten für die Dienstleistungen
  • Nutzung unserer Funktionen
  • Bereitstellung unserer Dienstleistungen für Sie und Dritte
  • Kommunikation mit Ihnen in Verbindung mit dem Dienst oder als Ergebnis einer Anfrage
  • Weitergabe an unsere Dienstleister, die bestimmte Geschäftsfunktionen oder Dienstleistungen in unserem Namen ausführen und mit denen wir an vertragliche Verpflichtungen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie gebunden sind
  • Diese Verarbeitung ist für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen und GEODIS oder eines Vertrags zwischen Ihnen und Dritten, die einen Vertrag mit GEODIS haben, erforderlich.
  • Diese Verarbeitung kann auch für den Zweck der berechtigten Interessen von GEODIS erforderlich sein, um die Dienstleistung bereitzustellen.

Verwaltung von Cookies

  • Diese Verarbeitung ist für die Zwecke der berechtigten Interessen von GEODIS erforderlich. GEODIS hat nach eigener Einschätzung ein berechtigtes Interesse an der Verbesserung unserer Dienstleistungen, um unser Geschäft auszubauen.
  • Sofern wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre Einwilligung einzuholen, bevor wir Ihnen solche Informationen zusenden oder Ihre personenbezogenen Daten für solche Zwecke erheben, stellt diese Einwilligung die Grundlage für die Verarbeitung dar.

Bearbeitung von Datenschutzanfragen

  • Entgegennahme von Anfragen, insbesondere über das Online-Empfehlungsformular des Datenschutzbeauftragten und die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten.
  • Anweisung und Überwachung von Anfragen, zusammen mit den betroffenen Abteilungen
  • Diese Verarbeitung ist notwendig, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, die in geltenden Datenschutzvorschriften definiert ist.
  • Sofern wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre Einwilligung einzuholen, bevor wir Ihnen solche Informationen zusenden oder Ihre personenbezogenen Daten für solche Zwecke erheben, stellt diese Einwilligung die Grundlage für die Verarbeitung dar.

Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen

  • Aufzeichnung der Aktivitäten im Zusammenhang mit der Website-Nutzung durch Sie
  • Übersendung von Benachrichtigungen zu Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie.
  • Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder einer gerichtlichen Anordnung, Ausübung unserer Rechtsansprüche oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche
  • Erfüllung verschiedener rechtlicher Anforderungen
  • Diese Verarbeitung ist notwendig, um einer gesetzlichen Verpflichtung, die in geltenden Datenschutzvorschriften definiert ist, dem Verbraucherschutz oder einer rechtlichen Verpflichtung in Verbindung mit dem Dienst nachzukommen.

Wie lange bewahrt GEODIS Ihre Daten auf?

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie dies zur Erfüllung der oben beschriebenen Zwecke in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften erforderlich oder zulässig ist.Insbesondere bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten solange auf, wie wir eine Geschäftsbeziehung mit Ihnen haben, und insbesondere, solange Sie ein aktives Konto auf der Website haben. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch für längere Zeiträume aufbewahren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn dies angesichts unserer rechtlichen Position ratsam ist (z.B. in Bezug auf die Durchsetzung der Nutzungsbedingungen, geltende Verjährungsfristen, Rechtsstreitigkeiten oder behördliche Untersuchungen). Darüber hinaus bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von 3 Jahren nach dem Ende unserer Geschäftsbeziehung oder nach dem letzten Kontakt des Benutzers in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften für Marketingaktivitäten auf.

An wen gibt GEODIS Ihre Daten weiter?

Der Benutzer wird darüber informiert, dass personenbezogene Daten an unsere Dienstleister und Partner übermittelt werden können.

Um die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu schützen, verpflichtet sich GEODIS, Ihre Daten nur an Personen oder Stellen weiterzugeben, die befugt sind, diese Informationen zu kennen, und zwar ausschließlich für die genannten Zwecke.

Während der Ausführung unserer Verträge und um die Geschäftsbeziehung zu unseren Kunden und die Kontinuität unserer Dienstleistungen zu gewährleisten, geben wir Ihre Daten an unsere Dienstleister und Geschäftspartner weiter. Wir können Ihre Informationen, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, auch an Gerichte, Regierungs- oder Strafverfolgungsbehörden oder autorisierte Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich erforderlich oder zulässig ist.

GEODIS stellt sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen und im Rahmen technischer und organisatorischer Maßnahmen weitergegeben werden, um ihren Schutz zu gewährleisten.

Übertragung personenbezogener Daten

GEODIS ist weltweit tätig. Ihre personenbezogenen Daten können daher in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Anforderungen zwecks Speicherung und Verwendung in andere Länder übertragen werden, in denen GEODIS und unsere verbundenen Unternehmen und Partner tätig sind.

Zur Ermöglichung unserer globalen Geschäftstätigkeiten können wir Informationen für die in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecke auch grenzüberschreitend übertragen und den Zugriff auf diese Informationen aus anderen Ländern gestatten, in denen die verbundenen Unternehmen von GEODIS tätig sind. GEODIS würde Informationen nur grenzüberschreitend übertragen, um die oben aufgeführten Zwecke zu erfüllen, und dabei die geltenden Gesetze strengstens befolgen.

Ihre personenbezogenen Daten können zur Speicherung und Verwendung außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums in Länder übertragen werden, in denen GEODIS und unsere verbundenen Unternehmen tätig sind. Wenn Übertragungen außerhalb des EWR stattfinden sollen, erfolgen diese in Übereinstimmung mit den Vorschriften und nach Unterzeichnung der von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln. Diese Klauseln gewährleisten ein ausreichendes Maß an Datenschutz und Schutz der Grundrechte.

Können meine personenbezogenen Daten verkauft werden?

Gemäß unseren generellen Grundsätzen und sofern nicht anderweitig angegeben verkauft GEODIS Ihre personenbezogenen Daten nicht.

Wie schützt GEODIS Ihre personenbezogenen Daten?

Informationssicherheit ist ein zentraler Aspekt der allgemeinen IT-Lösung von GEODIS. Es gibt im gesamten Unternehmen Datensicherheitskontrollen und -maßnahmen, die in die Abläufe und Verfahren des täglichen Geschäftsbetriebs integriert sind. Es werden mehrere Methoden verwendet, um den Zugriff auf die Systemressourcen und Daten von GEODIS zu regeln und zu schützen.

Dies umfasst physische Sicherheitsmaßnahmen (Sicherheit des Zugangs zu Räumlichkeiten, Ausweise usw.), organisatorische Sicherheitsmaßnahmen (Schulungen, Verfahren usw.) sowie IT-Sicherheitsmaßnahmen (Antivirenprogramme, Passwortsicherheit, Backup usw.). Es wurden auch Maßnahmen implementiert, um sicherzustellen, dass nur autorisierte Empfänger unter angemessenen Sicherheitsbedingungen Zugriff auf Daten haben

Welche Rechte haben Sie und wie können Sie sie ausüben?

In Abhängigkeit von der Vertragsbeziehung können wir personenbezogene Daten im Namen eines bestimmten Kunden erheben und verarbeiten, um in Übereinstimmung mit unserem Vertrag mit diesem Kunden die Dienstleistungen zu erbringen, mit denen uns der Kunde beauftragt hat. Wenn Sie Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die wir als Dienstleister für einen bestimmten Kunden besitzen, ausüben möchten, kontaktieren Sie diesen Kunden bitte direkt.

Für die Datenverarbeitung, bei der GEODIS als Verantwortlicher gemäß der DSGVO oder als Dienstleister gemäß dem CCPA oder in einer anderen äquivalenten Funktion im Sinne der Definition einer geltenden Datenschutzvorschrift handelt, sind Benutzer berechtigt, den Zugang zu ihren personenbezogenen Daten, deren Berichtigung und/oder deren Löschung zu verlangen. Benutzer haben auch das Recht, von uns zu verlangen, dass wir die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einschränken, und sie haben das Recht, Anweisungen hinsichtlich der Verwendung ihrer personenbezogenen Daten nach ihrem Tod zu erteilen. Jeder Benutzer ist berechtigt, die Bereitstellung seiner personenbezogenen Daten an ihn selbst oder an einen Dritten im maschinenlesbaren Format zu verlangen. Sofern wir uns für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihre Einwilligung stützen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Bei Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten oder wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte nicht respektiert wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Benutzer können ihre Rechte mithilfe dieses Formulars oder per E-Mail an [email protected] oder an folgende Anschrift ausüben:

Für Benutzer mit Sitz in Europa und in der restlichen Welt

GEODIS

Data Protection Officer

26 Quai Charles Pasqua

Espace Seine

92300 Levallois-Perret

Frankreich

Für Benutzer mit Sitz in den USA

Geodis Logistics LLC

Data Protection Officer

7101 Executive Center Drive

Suite 333

Brentwood - TN 37027

USA

 

Bitte beachten Sie, dass wir Sie auffordern können, Ihre Identität zu verifizieren, bevor wir Ihre Anfrage weiterbearbeiten. Wir behalten uns auch das Recht vor, eine Gebühr zu erheben oder Ihre Anfrage abzulehnen, wenn dies gesetzlich zulässig ist, zum Beispiel, wenn Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet oder übertrieben ist.

Geltendes Recht

Die Datenschutzrichtlinie unterliegt französischem Recht. Diese Datenschutzrichtlinie stellt die gesamte Vereinbarung zwischen GEODIS und dem Benutzer dar. Sie ersetzt alle vorherigen oder gleichzeitigen schriftlichen oder mündlichen Absprachen oder Vereinbarungen in Bezug auf diesen Gegenstand und gilt vorrangig von widersprüchlichen Bedingungen. Die Datenschutzrichtlinie steht in mehreren Sprachen zur Verfügung. In jedem Fall hat die französischsprachige Version dieser Datenschutzrichtlinie Vorrang vor jeder anderen Version. Im Falle von Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit der Gültigkeit, Auslegung und/oder Erfüllung der Datenschutzrichtlinie ergeben, verpflichten sich GEODIS und der Benutzer, den Versuch einer gütlichen Einigung zu unternehmen. Falls die Parteien keine gütliche Einigung erzielen, sind Streitigkeiten bezüglich der Auslegung, Gültigkeit und/oder Erfüllung der Datenschutzrichtlinie den zuständigen Gerichten von Paris vorzulegen, so auch im Falle mehrerer Beklagter oder bei Verfahrenseinleitung durch einen Dritten, mit denen Dringlichkeits- oder Schutzmaßnahmen beantragt werden, in Schnellverfahren oder auf Antrag.

Deux employés en réunion de travail